48. Einbau Maisionettewohnung in Geschäftshaus

Blick von der Empore
Empore
Kamin
Bad
Dachterrasse
Aufgang Empore

Bauherr:

Privat

Planungsziele:

Umnutzung innerstädtischer Leerstandsflächen zur 
exklusiven Stadtwohnung mit Dachterrasse,
Konzeption für wirtschaftlich gut machbare Realisierung, hohe Funktionalität, brandschutztechnische Ertüchtigung, Budgeteinhaltung, fixer Fertigstellungstermin

Besonderheiten:

Wohn- und Geschäftshausensemble aus zwei Jahrunderten mit unzähligen Bauphasen und unterschiedlichsten Bau- konstruktionen

Leistungen:

Entwurfsplanung, Kostenermittlung, Genehmigungs- und Ausführungsplanung, Projektmanagement, Bestands-aufnahme mit Abgeschlossenheitsbescheinigung für das Gesamtobjekt

Eckdaten:

120 qm Wfl.- 754 cbm
Gesamtobjekt: 2.974 qm Wfl.- 10.436 cbm

Bauzeit:

Januar 2011 - November 2011

Vergabe:

Einzelvergaben

Nutzungen:

Wohnen

Konstruktion:

Einbau eigenständiges Holztragwerk Emporengeschoss, Einbau Dachterrasse als Stahl- Holzmischkonstruktion, brandschutztechnische Schottung Geschossdecke und Wohnungstrennwand, Dämmung gem. EnEV

Fassade

Glastausch mit Wämeschutzglas, Innendämmkonstruk-tionen, elektromechnanische Raffstores

Dach:

Neue Dachflächenfenster

Haustechnik:

Brennwert-Kesselanlage, Heizkörperbeheizung, zentrale Warmwassenanlage, hochwertige Sanitär- und Elektro-anlagen

Ausstattung:

hochwertig

G. Julius Scharna Dipl.-Ing. BDB Architekt | Am Westbahnhof 2 | D-40878 Ratingen | Tel 02102 / 913 923 | Fax 02102 / 913 925 | E-Mail: info@scharnaplan.de