15. Abbruch und Rückbau eines Hochregallagers

Hochregallager, H/L/B=24/65/15m
Abbruch Stahl-Regalkonstruktion und Kranturm
Verladen und Abtransport der Stahlbauteile
Abbruch Stahlbeton-Gründungsbauteile
Planum RCL, dann Mutterboden
Abbruch Tragkonstruktion
Abbruch Stahl-Regalkonstruktion und Kranturm
Verladen und Abtransport der Stahlbauteile
Abbruch Stahlbeton-Gründungsbauteile
Rasensaat

Bauherr:

Internationaler Konzern

Planungsziele:

  • Abbruch eines Stahl-Hochregallagers, einschl. StB-Gründungsbauteile, Sprinklerund sonstiger Installationen.
  • Durchführung der Arbeiten bei Einhaltung höchster Sicherheitsstandards
  • Umweltgerechte Entsorgung, Recycling, gesicherter Umgang und Entsorgung belasteter Stoffe
  • Kostensicherheit durch detaillierte Vorplanung und genaue Kostenermittlung aller notwendigen Maßnahmen
  • Budget- und Termineinhaltung
  • Dokumentation

Besonderheiten:

Arbeitsschutz, Beachtung von, Auflagen zum Umgang mit belasteten Baustoffen

Leistungen:

  • Bestandsanalyse
  • Genehmigungs- und Ausführungsplanung
  • Kostenermittlung
  • Bauleitung und Projektmanagement
  • Projektsprache: englisch und deutsch

Eckdaten:

Grundstückfläche:   13.500 qm
Bebaute Fläche:           975 qm
Baumasse:              23.375 cbm

Bauzeit:

Januar 05 - Juni 05

Vergabe:

Einzelvergaben

Maßnahmen:

  • Entkernung, Abbau/ Abbruch von Einlagerungsmaschinen Toranlagen, Sprinkleranlagen und Elektroinstallationen
  • Demontage von Krananlagen, Ablassen und Entsorgen von Ölen
  • Dekonterminierung, Entsorgung belastetem Wärmedämm-Material (KMF)
  • Komplett-Abbruch von Stahl-Regalkonstruktionen und des StB-Gründungsbauwerks
  • Trennung und Recycling des Abbruchmaterials
  • Auffüllen mit RCM-Material und 30 cm Mutterboden, Planum, Rasenansaat
G. Julius Scharna Dipl.-Ing. BDB Architekt | Am Westbahnhof 2 | D-40878 Ratingen | Tel 02102 / 913 923 | Fax 02102 / 913 925 | E-Mail: info@scharnaplan.de